Slowenien

Ökosteuern in Slowenien

Überblick
Slowenien hat neben Estland eine der umfangreichsten Luftverschmutzungssteuern. Sie wird erhoben auf CO2, NOX und SO2.

Es werden jedoch keine Abgaben auf Produkte wie zum Beispiel auf Reifen oder Plastiktüten erhoben.

Mit einer Dieselsteuer von 302 Euro pro 1000 Liter erreichte Slowenien die Minimumgrenze, welche für die EU-15-Staaten vorgeschrieben wurde, während die Grenze für die neuen Mitglieder bei 245 Euro pro 1000 Liter festgelegt wurde. Somit muss Slowenien die Steuer nicht mehr viel erhöhen, um die für 2010 beschlossene Mindestbesteuerung von 330 Euro pro 1000 Litern Diesel zu erreichen.

Der Diesel- und Benzinpreis liegt in Slowenien mit 0,82 Euro pro Liter unter den Priesen der EU-15 von 0,88 Euro für Diesel und 0,94 Euro für Benzin. Unter den Preisen der neuen Mitgliedsländern sind die Benzin- und Dieselpreise in Slowenien im oberen Bereich.


Energie- und Ökosteuern in Slowenien
Steuererträge [englisch]
Steuersätze [englisch]


NGO´s zur Unterstützung einer Ökologischen Steuerreform
- Focus Association for Sustainable Development Contact