Beirat

Beirat des FÖS

Bundesminister a. D. Hans Eichel (Vorsitz)
Hans Eichel ist seit 2016 Vorsitzender des FÖS-Beirats. Eichel blickt auf eine lange politische Karriere zurück: Bevor er von 1999 bis 2005 Bundesminister der Finanzen der rot-grünen Bundesregierung war, amtierte er acht Jahre als Ministerpräsident in Hessen sowie 16 Jahre als Oberbürgermeister der Stadt Kassel. 2009 zog sich Eichel mit dem Ablauf der Legislaturperiode aus der aktiven Politik zurück und engagiert sich seitdem bei der Friedrich-Ebert-Stiftung und im European Council on Foreign Relations. www.hans-eichel-kassel.de

Dr. Anselm Görres (Ehrenvorsitzender FÖS)
Anselm Görres ist Diplom-Volkswirt, Unternehmensberater und Geschäftsführender Gesellschafter der ZMM Zeitmanager München GmbH. Von 1984 bis 1991 war er Unternehmensberater bei McKinsey & Co. in München, von 1991 - 1993 Investor und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Ostberlin. Seit 1994 vermittelt und betreut er Manager auf Zeit. 1994 war er Hauptautor des FÖS-Memorandums. Er ist Gründungsvorstandsmitglied des FÖS, war von 2000 bis 2016 dessen Vorsitzender. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand wurde er zum Ehrenvorsitzenden und stellv. Beiratsvorsitzenden ernannt.

Ingrid Arndt-Brauer, MdB
Ingrid Arndt-Brauer ist seit 1999 Mitglied des Deutschen Bundestags (SPD). Dort ist sie als ordentliches Mitglied und Vorsitzende des Finanzausschusses sowie als stellvertretendes Mitglied des Haushaltsausschusses tätig. Seit 2009 ist Arndt-Brauer Vorstandsmitglied der SPD-Bundestagsfraktion. (Foto: dbt, Stella von Saldern) www.arndt-brauer.de

Prof. Dr. Hans Christoph Binswanger
Hans Christoph Binswanger ist Wirtschaftswissenschaftler und entwickelte die Idee der ökologischen Steuerreform. Bis zu seiner Emeritierung lehrte er Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen. Zeitweilig wirkte er auch als Direktor der Forschungsgemeinschaft für Nationalökonomie (FGN-HSG), ebenso als Direktor des Instituts für Wirtschaft und Ökologie (IWÖ-HSG).

Dr. Karl-Heinz Daehre
Karl-Heinz Daehre ist Landesminister a. D. (CDU). Von 2002 bis 2011 wirkte er als Minister für Bau und Verkehr sowie von 1991 bis 1994 als Minister für Raumordnung, Städtebau und Wohnungswesen des Landes Sachsen-Anhalt. Außerdem war Daehre Vorsitzender der Expertenkommission „Zukunft der Verkehrsinfrastrukturfinanzierung", die 2012 ihren Abschlussbericht vorlegte.

Dr. Henner Ehringhaus
Henner Ehringhaus war Finanzvorstand in Gesellschaften der BASF-Gruppe, Generaldirektor des Worldwide Fund for Nature (WWF), Vizepräsident der Weleda AG sowie Gründer verschiedener NGOs. Zudem war er langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender der GLS Gemeinschaftsbank eG und ist derzeit stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats von New Energies Invest AG. Er ist ein Gründungsmitglied und ehemaliger Vorsitzender des FÖS.

Sven Giegold, MdEP
Sven Giegold ist Abgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen, ihr Sprecher im Europäischen Parlament sowie finanz- und wirtschaftspolitischer Obmann seiner Fraktion. Er ist Mitbegründer eines Ökologischen Zentrums mit über 50 Arbeitsplätzen, der Wohnungsgenossenschaft AllerWohnen eG, Mitinitiator von finance watch und des Tax Justice Network. www.sven-giegold.de

Josef Göppel, MdB
Josef Göppel ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages (CSU). Der gelernte Förster leitet seit 1991 den Umweltarbeitskreis der CSU und seit 2005 ist Göppel Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Umweltausschuss. Im Bundestag setzt er sich für eine nachhaltige Politik mit Gründung des parteiübergreifenden Zukunftssalons Umwelt ein. www.goeppel.de

Dr. Peter H. Grassmann
Peter H. Grassmann ist Wirtschaftsethiker, Berater und Autor. In der Vergangenheit war er Vorsitzender des Vorstandes von Carl Zeiss sowie für die Siemens AG tätig. www.grassmann.de

Ulrich Kelber, MdB
Ulrich Kelber ist seit 2013 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Seit 2000 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD). Von 2005 bis 2013 war der Diplom-Informatiker stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und dabei verantwortlich für die Bereiche Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit, Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Nachhaltigkeit. www.ulrich-kelber.de

Rüdiger Kruse, MdB
Rüdiger Kruse ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages (CDU). Dort ist er als ordentliches Mitglied im Haushaltsausschuss tätig. Seit 2011 ist er stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Hamburg. Von 2001 bis 2009 war Kruse Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und dabei Fachsprecher seiner Fraktion für Haushalt und Finanzen sowie Nachhaltige Entwicklung, Umwelt- und Entwicklungspolitik. Seit 2006 wirkt er als Gründer und Vorstand der Stiftung Unternehmen Wald. www.ruedigerkruse.de

Damian Ludewig
Damian Ludewig ist Diplom-Volkswirt und freiberuflicher Berater. Von 2008 bis 2015 war er Geschäftsführer des FÖS. Er ist Mitglied im Vorstand von D-EITI (Extractive Industries Transparency Initiative Deutschland), im Kuratorium des Instituts Solidarische Moderne (ISM) und ist Mitherausgeber von "movum - Briefe zur Transformation". Er hat sich unter anderem im SprecherInnenrat der Klima-Allianz, im Präsidium des Deutschen Naturschutzrings (DNR) und im Leitungskreis des Netzwerks Steuergerechtigkeit engagiert.

Jürgen Maier
Jürgen Maier ist seit 1996 Geschäftsführer des Forums Umwelt & Entwicklung. Von 1987 bis 1991 war der Politikwissenschaftler Bundesvorstandsmitglied der Grünen, von 1993 bis 1996 Geschäftsführer der Asienstiftung. www.forumue.de

Prof. Dr. Dirk Messner
Dirk Messner ist seit 2003 Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) und lehrt Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats globale Umweltveränderungen (WBGU). www.die-gdi.de

Prof. Dr. Wolfgang Methling
Wolfgang Methling ist Mitglied des Parteivorstandes der Partei Die Linke. Von 1998 bis 2006 war er Landesumweltminister und von 2002 bis 2006 stellvertretender Ministerpräsident in Mecklenburg-Vorpommern. Von 2003 bis 2007 wirkte Methling als stellvertretender Vorsitzender der PDS.

Prof. Dr. Bernd Meyer
Bernd Meyer ist wissenschaftlicher Leiter der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung, Osnabrück. Bis 2011 war er ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück. Seit 1996 war er Mitglied und von 1999 bis 2002 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. www.gws-os.com

Lisa Paus, MdB
Lisa Paus ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen). Dort ist sie Obfrau ihrer Fraktion im Finanzausschuss. Von 1999 bis 2009 wirkte Paus als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. www.lisa-paus.de

Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher
Franz-Josef Radermacher ist Professor für Datenbanken und Künstliche Intelligenz an der Universität Ulm und ist zugleich im Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n), Ulm. Er ist Präsident des Senats der Wirtschaft e.V. in Bonn und Vizepräsident des Ökosozialen Forums Europa in Wien sowie Mitglied des Club of Rome. www.uni-ulm.de

Max Schön
Max Schön ist Unternehmer in Lübeck. Seit 2007 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome, seit 2010 Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung. Von 2011 bis 2014 war Schön Vorstand der "Stiftung 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz", zudem von 2010 bis 2013 Vorsitzender des Aufsichtsrats und Mitgründer der DESERTEC Foundation. www.maxmax.de

Mag. Dr. Stephan Schulmeister
Stephan Schulmeister ist Ökonom am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung, Wien. Er arbeitet zu den Themen Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb, Außenwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen sowie Finanzmärkten und Unternehmensstrategien. www.stephan.schulmeister.wifo.ac.at

PD Dr. Ulrich Thielemann
Ulrich Thielemann ist Direktor des MeM - Denkfabrik für Wirtschaftsethik, Berlin. Von 2001 bis 2010 war er Vizedirektor des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen und hatte 2011 eine Gastprofessur für Wirtschaftsethik am Institut der Philosophie der Universität Wien. www.mem-wirtschaftsethik.de

Dr. Michael Thöne
Michael Thöne ist seit 2005 Geschäftsführer des Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstituts an der Universität zu Köln. Zudem ist der Volkswirt seit 1999 Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der finanzwissenschaftlichen Forschung e.V.. www.fifo-koeln.org

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Ernst Ulrich von Weizsäcker ist Ko-Präsident des Club of Rome. Der Physiker war Direktor bei der UNO, von 1991 bis 2000 Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und von 1998 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD). Dort war er als Vorsitzender des Umweltausschusses tätig. Von 2007 bis 2014 war er Leiter des International Resource Panels von UNEP. Von Weizsäcker ist ehemaliger Vorstand und Gründungsmitglied des FÖS. www.ernst.weizsaecker.de

Prof. Dr. Angelika Zahrnt
Angelika Zahrnt ist Ehrenvorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V. und Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Die Volkswirtin und Systemanalytikerin war von 1990 bis 1998 als stellvertretende Vorsitzende, von 1998 bis 2007 als Vorsitzende des BUND tätig.