Regionalgruppen

Regionalgruppen des FÖS

FÖS regional – wie funktioniert das? Welche Weichenstellungen für eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft sind auch auf regionaler Ebene möglich? Welche politischen Akteure sind hierbei gefragt? Und wie lassen sich auch interessierte Laien für die Ziele und Inhalte einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft begeistern?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Regionalgruppenarbeit des FÖS. Getragen wird sie von Mitgliedern vor Ort, die sich über die ideelle Unterstützung hinaus in der Lokal- und Landespolitik aktiv für die Belange des FÖS einsetzen möchten. Derzeit sind zwei Regionalgruppen aktiv: für Bayern in München und für Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Die Münchener sind schon seit einigen Jahren aktiv und setzen das fort, was seit der Fusion des FÖS mit dem Ökosozialen Forum Deutschland (ÖSF) durch letzteres mit eingebracht wurde. Die Regionalgruppe in NRW ist dagegen erst nach der letzten Mitgliederversammlung des FÖS im Frühsommer entstanden. Das Netzwerk soll in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden.

Wir möchten alle interessierten Mitglieder in Bayern und Nordrhein-Westfalen herzlich einladen an der Umsetzung unserer Ziele mitzuwirken!

Ansprechpartner der Regionalgruppe München: Dr. Botho Kickhöfer
Ansprechpartner der Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen: Dr. Harald Müller-Witt