Ankündigungen

Veranstaltungsankündigungen

Tagung: "Reform und Verbesserung des EU-Systems handelbarer Emissionsrechte (EU-ETS)"
10. Juni 2015 - Tagungszentrum der Deutschen Bank, Berlin
Das EU-ETS ist insbesondere wegen des Preisverfalls der Emissionsrechte in die Kritik geraten. Das bisherige systemwidrige nachträgliche Rumdoktern (Backloading/Marktstabilitätsreserve) zeigt erwartungsgemäß keine nachhaltige Wirkung. Wesentlich für eine systemkonforme und rechtssichere Verbesserung des  EU-ETS ist  seine  Ausweitung, was insbesondere für den (Straßen-)Verkehrssektor einfach und effizient möglich ist. Dazu sind in den letzten Monaten von  verschiedenen Institutionen Vorschläge gemacht worden. Zu deren Vorstellung und Diskussion lädt der bvek ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

Dialog-Forum Effizienzwende: "Braucht Deutschland ein Energieeffizienz-Gesetz (EnEffG) und wie könnte dieses aussehen?"
12. Juni 2015 - Naturschutzbund, Berlin
Schon im Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung wird diese Frage angesprochen und im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) erneut aufgegriffen. Über Umfang und Inhalt eines möglichen Gesetzes gibt es aber unterschiedliche Vorstellungen: Geht es nur um die Zusammenführung existierender Rechtsbestände oder um die Verankerung einer kohärenten Gesamtstrategie, um Energieeffizienz zur zweiten Säule der Energiewende zu machen? Das Dialog-Forum Effizienzwende lädt zur Diskussion ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

FÖS-Regionalgruppe München: „Ökologischer Umbau, sozial gerecht – geht das? Stellschrauben für eine Trendwende im Energie- und Mobilitätsbereich"
18. Juni 2015 - Orange Bar, München
Die FÖS-Regionalgruppe München lädt zum Vortrag über einen ökologischen Umbau im Energie- und Mobilitätsbereich ein. Der FÖS-Beirat und ehemalige Geschäftsführer Damian Ludewig zeigt Wege auf, wie sich ein solches fiskalpolitisches Umsteuern realisieren und zugleich sozial verantwortlich ausgestalten ließe. Im Anschluss an den Vortrag sind alle Zuhörer zu einer offenen Diskussion über das Thema eingeladen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Green City Energy, Green City Mobilitätskultur, der Petra-Kelly-Stiftung und der Umwelt Akademie e. V. statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung: „Baustelle grüne Wirtschaftspolitik - Welche Ordnung muss sein?"
26.-27. Juni 2015 - Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Wie können Rahmenbedingungen für eine grüne Wirtschaft aussehen, die die Chancen von Wettbewerb mit ökologischen und sozialen Zielen verbindet? Unter diesem Schwerpunkt wird sich die Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung mit ordnungspolitischen Instrumenten beschäftigen. Dabei sollen allgemeine Grundsätze der Ordnungspolitik ebenso diskutiert werden wie die aktuellen Themen digitaler Wandel und faire internationale Handelsbeziehungen. Der FÖS-Beirat und ehemalige Geschäftsführer Damian Ludewig wird an einer Plenumsdebatte zum Konzept der Internalisierung externer Kosten teilnehmen, die die Erfahrung der „Öko-Steuer" einbezieht und den Blick in die Zukunft richtet. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft 2015
11. September 2015 - Umweltbundesamt, Berlin
Im „Klein-Klein“ des täglichen politischen Alltags geraten innovative und zukunftsweisende Ideen häufig aus dem Blickfeld. Grund genug, sich beim „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft 2015“ aus dem Dickicht der Details zu befreien und über den Tellerrand zu schauen. Wir wollen diskutieren, wie uns progressive Alternativen dabei helfen können, die heutigen Herausforderungen zu bewältigen. Brauchen wir einen Neustart in der Klima- und Energiepolitik? Welche Rolle kann ein ökologisches Grundeinkommen spielen? Benötigen wir Steuern oder Zertifikate, um das 2-Grad-Ziel zu erreichen? Das FÖS richtet gemeinsam mit der Stiftung Ökologie und Demokratie e.V. den „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft" aus, um vielversprechende Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft zu diskutieren. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2015
28.-29. September 2015 - Kongresszentrum Westfalenhallen, Dortmund
Die diesjährige Jahrestagung und Preisverleihung des B.A.U.M. e.V. findet unter dem Leitthema „Angebote mit Zukunft gestalten – Nachhaltigkeit in der Entwicklung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle“ statt. Die Jahrestagung ist eine hochkarätige Plattform für Informations- und Erfahrungsaustausch mit versierten Praktikern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Verbänden sowie ein etablierter Treffpunkt für Umwelt- und Nachhaltigkeitsverantwortliche aus allen Bereichen. Den Teilnehmern werden u. a. interessante Referenten, interaktive Formate, Zeit für Erfahrungsaustausch und Networking geboten. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.