Ankündigungen

Veranstaltungsankündigungen

Summer School Oxford: Ecological Economics
04.-10. September 2016 – Oxford, Großbritannien
Die Oxford Summer School bietet einen einwöchigen Kurs zu Ökologischer Ökonomie an, in dem der Fokus auf nachhaltigen Politikentwicklungen liegen soll. Themen werden unter anderem Green Economy, Umweltpolitik und Nachhaltigkeit sein. Das Angebot richtet sich vorrangig an Promotionsstudierende, Regierungsexpert_innen, Vertreter_innen der Wirtschaft und internationalen Organisationen. Weitere Informationen zur Summer School sind online verfügbar.  

4th Green Growth Knowledge Platform Annual Conference: Transforming Development through Inclusive Green Growth
06.-07. September 2016 - Jeju-do, Südkorea
Die vierte Green Growth Knowledge Platform (GGKP) wird in diesem Jahr auf der südkoreanischen Insel Jeju-do ausgerichtet. Der Fokus wird auf Strategien und Verfahren zur Unterstützung grünen Wachstums liegen. Dabei sollen auch Umverteilungsaspekte berücksichtigt werden. Weitere Informationen zur Konferenz sind online verfügbar.

Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft: "Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft ist, wenn die Preise die ökologische Wahrheit
sagen"
12. September 2016 - Umweltbundesamt, Berlin
Die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. veranstaltet am 12. September 2016 den alljährlichen "Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft". Hochkarätige Referent_innen wie Prof. Dr. Beate Jessel (Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN)), Dr. Josef Riegler (Vizekanzler a. D. der Republik Österreich) und FÖS-Beiratsmitglied Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Universität Ulm) werden zu aktuellen Themen einer Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft sprechen. Kai Schlegelmilch, FÖS-Vorsitzender, referiert über einen neuen Anlauf für ökologisch und sozial wahre Preise. Mitglieder des FÖS und der Stiftung profitieren von einer ermäßigten Teilnahmegebühr. Das Veranstaltungsprogramm ist online verfügbar, bitte melden Sie sich mit dem Formular zur Tagung an.

17th Global Conference on Environmental Taxation: Smart instrument mixes in a greening economy
22.-23. September 2016 - Groningen, Niederlande
Die 17. Weltökosteuerkonferenz wird in diesem Jahr von der Universität Groningen veranstaltet. Unter anderem sollen, mit Blick auf die niederländische EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2016, marktwirtschaftliche Errungenschaften aus den Niederlanden und der EU präsentiert und mit weltweiten Erfahrungen betrachtet werden. Weitere Informationen zur Konferenz sind online verfügbar.

International Conference on Fossil Fuel Supply and Climate Policy
26.–27. September 2016 - Oxford, Großbritannien
Bei der zweitägigen internationalen Konferenz des Queen's College Oxford wird es um die Frage gehen, wie Klimapolitik mit der Förderung fossiler Brennstoffe umgehen kann. Dabei werden die Themen finanzielle Risiken der Förderung, angebotsorientierte Klimapolitik und mögliche Wege in eine dekarbonisierte Wirtschaft in den Blick genommen. Die Konferenz richtet sich an Teilnehmer_innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Weitere Informationen zur Konferenz sind online verfügbar.

Diskussionsveranstaltung der FÖS-Regionalgruppe München: "Umweltschädliche Subventionen in Deutschland"
10. Oktober 2016, Orange Bar (Green City Energy), München
Die FÖS-Regionalgruppe München lädt in Kooperation mit GreenCityEnergy, der Umwelt-Akademie und der Petra-Kelly-Stiftung zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema umweltschädlicher Subventionen in Deutschland.
Bereits als Referent_innen zugesagt haben: Lea Köder (Umweltbundesamt) und Björn Klusmann (FÖS). Weitere Informationen folgen in Kürze.