2015

Verleihung des Adam-Smith-Preises für marktwirtschaftliche Umweltpolitik an Dr. Janez Potočnik
Berlin, 25.11.2015
In einem feierlichen Festakt hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft den Adam-Smith-Preis für marktwirtschaftliche Umweltpolitik an Dr. Janez Potočnik, den Co-Vorsitzender des UNEP International Resource Panels, verliehen.

"Mehr Transparenz - Mehr Wert? Diskussionsveranstaltung zu EITI"
Berlin, 21.10.2015
Im Rahmen der zivilgesellschaftlichen Alternativen Rohstoffwoche haben das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft, das Forum Umwelt und Entwicklung, die Open Knowledge Foundation Deutschland und Transparency International Deutschland  zur Diskussion eingeladen.

"Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft 2015"
Berlin, 11.09.2015
Der diesjährige "Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft" wurde in Kooperation mit der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. im Umweltbundesamt in Berlin veranstaltet.

FÖS-Mitgliederversammlung
Loccum, 10.05.2015
Am letzten Tag der FÖS-Jahreskonferenz fand die Mitgliederversammlung statt.

FÖS-Jahrestagung: "Königsweg Energieeffizienz: Energieverbrauch und -kosten senken"
Loccum, 08. - 10.05.2015
Die Verbesserung der Energieeffizienz gilt als Königsweg, um den Energieverbrauch und die Energiekosten zu senken, Treibhausgase zu vermeiden und Importe fossiler Brennstoffe zu reduzieren. Für die Energiewende wird eine Steigerung der Energieeffizienz, insbesondere im Gebäudebereich, als zentral angesehen. Wie effektiv aber sind die Fördermaßnahmen zur Steigerung der Effizienz, gemessen an der praxistauglichen Umsetzung? Welche Instrumente funktionieren, welche müssen weiterentwickelt werden?

Workshop von FÖS und Klima-Allianz: "Kapazitätsmärkte, Strommarktdesign und Co.: Wer steigt noch durch bei der Energiewende?"
Berlin, 25.02.2015
Die Komplexität des Themas der Gestaltung eines neuen Strommarktes stiftet Verwirrung und damit Kritik. In dem gemeinsamen Workshop von FÖS und Klima-Allianz wurde die Komplexität aus diesem Thema genommen und die Grundlage für eine breite gesellschaftliche Teilnahme an dieser wichtigen Debatte geschaffen.