Veranstaltungen

Veranstaltungen

Um unsere Inhalte weiterzuentwickeln, veranstaltet das FÖS regelmäßig Diskussionsforen unterschiedlichster Art. Im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden, Fachgesprächen und Seminaren sprechen wir mit allen Mitwirkern am politischen Entscheidungsprozess über unsere Ideen. Besonders erwähnenswert sind Teilnehmer wie Prof. Dr. Horst Köhler (Bundespräsident a. D.), Dr. Barbara Hendricks MdB (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) oder Dr. Janez Potocnik (EU-Umweltkommissar a.D.).

Aktuelle Veranstaltungsankündigungen:

Diskussionsveranstaltung "Steuerpolitik auf Klimaschutz ausrichten"
17. Oktober 2017, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin
Das Climate Policy Department des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) lädt zur zweiten Ausgabe seiner Veranstaltungsreihe "Berlin Seminar on Energy and Climate Policy" ein. Unter anderen mit Roger Ramer vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) und FÖS-Energieteamleiterin Swantje Fiedler sollen Ideen für eine stärkere Rolle des Steuer- und Abgabensystems zur Erreichung der (deutschen) Klimaziele diskutiert werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

Diskussionsveranstaltung "Mehr Durchblick beim Rohstoffabbau? Der erste EITI-Transparenzbericht in Deutschland"
19. Oktober 2017, GIZ-Haus, Berlin
Im Rahmen der zivilgesellschaftlichen "Alternativen Rohstoffwoche" laden das FÖS, das Forum Umwelt und Entwicklung, die Open Knowledge Foundation Deutschland und Transparency International Deutschland zur Diskussion ein. Sorgt der erste D-EITI-Bericht für mehr Durchblick im deutschen Rohstoffsektor? Welche neuen Informationen liefert er und wie bewertet die Zivilgesellschaft diese? Wo steht der erste D-EITI-Bericht im internationalen Vergleich? Diese und weitere Fragen möchten wir als zivilgesellschaftliche Organisationen und Mitglieder der Multi-Stakeholder-Gruppe von D-EITI mit  Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutieren. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online verfügbar.

Fachtagung „Henry George – Ökonomischer Wegweiser durch das 21. Jahrhundert“
01. November 2017, ExRotaprint, Berlin

Anlässlich des 120. Todestages vom US-Ökonomen Henry George veranstaltet die Initiative „Grundsteuer: zeitgemäß!“  eine Fachtagung zur Gemeingut- und Bodenfrage. Mit Unterstützung des Umweltcampus Birkenfeld, der Stiftung Edith Maryon und der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ) wird es ein umfassendes Tagungsprogramm geben, u. a. mit Ottmar Edenhofer (PIK) und Dirk Löhr (Hochschule Trier). Weitere Informationen zur Tagung sind online verfügbar.

Training "Environmental Fiscal Reform for the Energy Sector"
20. bis 22. November 2017, RENAC, Berlin
Die Renewable Energy Academy (RENAC) bietet im November wieder ein Training zum Thema Klimapolitik an. Die Akademie ist auf Aus- und Weiterbildung sowie internationalen Wissenstransfer bei Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz spezialisiert. Die Schulung findet im Trainingscenter in Berlin statt. Anmeldeschluss ist der 9. Oktober 2017. Weitere Informationen zum Training sind online verfügbar.